Buchempfehlungen für die Friedensforschung

01_Buch_2016Heute haben wir gleich zwei Buchempfehlungen, die für eigene Studien zur Friedensforschung hilfreich sind – gerade im Hinblick auf unser Unterthema: Das Ideal einer geeinten Menscheit von Aurobindo, zu finden unter Publikationen
Außerdem ist ein weiters Buch sehr empfehelnswert, die Rede ist vom Interview-Buch von Franz Alt mit dem Dalai Lama, bestellbar im Benevento-Verlag, wo es auch als Ebook in mehren Sprachen kostenlos zum Download angeboten wird. 

 

der-appell-des-dalai-lama-buch-cover»Ich denke an manchen Tagen, dass es besser wäre, wenn wir gar keine Religionen mehr hätten. Alle Religionen und alle Heiligen Schriften bergen ein Gewaltpotenzial in sich. Deshalb brauchen wir eine säkulare Ethik jenseits aller Religionen.« DALAI LAMA

 

2 Gedanken zu „Buchempfehlungen für die Friedensforschung

  1. Zu den Buchempfehlungen gebe ich gern 3 weitere hinzu: 1. :“Mitgefühl als Weg zum Frieden“ – Luise Rinser mit dem Dalai Lama in Vorbereitung der „Friedensuniversität“ erstellt.
    2. „Ich bin noch nicht in Frieden“ von Leila Dregger
    3. „Wege der Liebe und des Friedens“ Meditationen von Sabine Lichtenfeld..
    Alle 3 Bücher haben mich sehr berührt und stehen seit 1996 in meinem Bücherregal — mein Friedensforschen begleitend. liebe Grüße von Marvita Krell aus Suhl

  2. Danke für Ihre Buchempfehlungen! wenn Bedarf an guter Literatur besteht, können wir sicher gern eine Rubrik hier einrichten … LG Marcus

Kommentare sind geschlossen.